Erweiterung Szent Margit Kirche, Sopron

öffentliche Gebäude

Auftraggeber: Árpádházi Szent Margit Plébánia
Projekt: Die St. Margit Kirche in Sopron wurde auf einen der schönsten Stellen Soprons gebaut. Das neue Kirchengebäude ist dreigeschossig, im untersten Geschoss befindet sich der Urnenfriedhof, darüber der Kirchenraum und oben die Galerie. Insgesamt können hier mehr als 300 Personen untergebracht werden.
Die Standhaftigkeit der nahezu 13 m tiefen Arbeitsgrube haben wir mit einem speziellen Böschungsschutz über mehrere Monate hindurch gewährleistet. Wegen dem mehr als 20 %-igen Gefälle des Grundstücks wurde eine Stufen-Fundamentierung geplant. Die Wandkonstruktionen wurden mit einer großflächigen Schalung hergestellt. Da der Großteil der Konstruktionen unterirdisch befindlich ist, wurde zwischen der Wand und der rückgefüllten Erde eine Isolierung gegen Wasserdruck und ein Isolierblech mit größter Sorgfalt eingebaut. Die größte Herausforderung war die Herstellung
der bogigen Käferrücken-Dachkonstruktion aus geraden Balken und Brettern. Den Charakter erhält das Gebäude durch die Klinkerziegel Verkleidung und dem natürlichen spanischen Schiefer, und besonders durch das 2 Tonnen schwere Doppelkreuz, aus dem nachts LED Leuchten scheinen.

Copyrights © 2019 Stettin Hungaria | Impressum | Datenschutzerklärung | Website: Webpole