Sopron, Szent Orsolya Schule

öffentliche Gebäude

Auftraggeber: Szent Orsolya Római Katolikus Általános Iskola, Gimnázium és Kollégium
Projekt: Die St. Orsolya Schule besteht aus zwei größeren Gebäudeblöcken. In der ersten Bauphase wurde der Hinterhof-Hängekorridor des sog.„kroatischen Hauses“ vom unter Denkmalschutz stehenden Schulgebäude unter Széchenyi tér 21 – Várkerület 116 umgebaut sowie die Klassenzimmer umgebaut und renoviert. Die Arbeiten wurden in GU durchgeführt und umfassten Baumeister- und Ausbauarbeiten, Stark- und Schwachstrominstallationen sowie Haustechnikarbeiten. Die Nutzfläche des vom Umbau und der Renovierung betroffenen Gebäudes beträgt 750 m2. In der zweiten Bauphase wurde der Gebäudeblock unter Orsolya tér 2-3 saniert. Die Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes am Orsolya-Platz und ein Innenhof wurden mit Gipsreparaturen und Anstrichen renoviert. Die anschließende Wärmedämmung, der Dünnputz und Streichen der Fassaden zweier Innenhöfe und des tiefen Hofs sowie die Platzierung dekorativer Elemente um Fassadentrenner und Fenster wurden abgeschlossen. Während der Arbeiten wurden 125 Fassadentüren und -fenster ersetzt und 122 renoviert

Copyrights © 2019 Stettin Hungaria | Impressum | Datenschutzerklärung | Website: Webpole